SEKUNDÄRES STILELEMENT: WAS IST DAS?

Das sekundäre Stilelement ist ein Teil des Firmenauftritts, des Corporate Designs. Es ist ein Gestaltungselement, oftmals abgeleitet vom Logo, das sich wie eine visuelle Konstante durch alle Kommunikationsmittel durchzieht und einen Firmenauftritt homogen „zusammenhält“. Oft ist es das sekundäre Stilelement, das eine Marke im Gedächtnis verankert, manchmal sogar mehr als das Logo selbst!

 

In diesem Artikel sehen Sie einige Beispiele für sekundäre Stilelemente aus meinem beruflichen Alltag.

 

CUBILE MONITORING HEALTH

 

Den Firmenauftritt für meinen Kunden cubile monitoring health erstellte ich im Sommer 2018. Hier sehen Sie das Logo, das in digitalen Anwendungen übrigens gif-animiert ist:

Die gelbe horizontale Linie, die je nach Einsatz einmal kürzer oder länger sein kann, dient als sekundäres Stilelement für diesen Firmenauftritt. Sie ist im App Icon, auf dem Briefpapier, auf Kuverts, den Visitenkarten, der modularen Messewand, der Broschüre sowie auf der Website zu sehen.

LITTLE LUXURY

 

Bei Little Luxury geht es um eine fiktive Lebensmittelmarke im erschwinglichen Gourmet-Bereich. Das Corporate- und Verpackungsdesign gestaltete ich im Jahre 2012. Das Logo sieht wie folgt aus:

Der i-Punkt von „Little“ ist ein Tropfen und dieser Tropfen dient als sekundäres Stilelement in weiterer Folge. Der Tropfen findet sich zB auf der Flaschenhals-Schleife des Olivenöls wieder, als dezentes Hintergrundmuster beim Gourmet-Senf und ebenfals als subtiles Hintergrundmuster bei den BBQ-Saucen. Dieser „edle Tropfen“ ist überall auf subtile Art und Weise eingebaut und erinnert an Little Luxury.

DR. GASSER-PUCK

 

Bei meinem Kunden Dr. Gasser-Puck dient ein stark gezoomter Teil des Logosymbols als sekundäres Stilelement. Das Logo sieht so aus:

Im gesamten Firmenauftritt ist das geschwungene Logosymbol immer wieder stark gezoomt zu sehen. Um dem Corporate Design mehr Pep zu verleihen, gestaltete ich den Einsatz des sekundären Stilelements flexibel. Das stark vergrößerte Logosymbol ist also immer wieder unterschiedlich platziert. So gibt es zum Beispiel beim Briefpapier drei unterschiedliche Varianten (3 verschiedene Rückseiten); die Visitenkarten gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen.

BAD UND HEIZUNG

 

Im Herbst 2018 gestaltete ich den neuen Firmenauftritt für die BAD UND HEIZUNG Installations-GmbH. Auch hier dient ein stark gezoomter Teil des Logosymbols als sekundäres Stilelement. Das Logosymbol besteht aus einer Wasser- und einer Hitzewelle.

Das sekundäre Stilelement findet sich zB auf dem Briefpapier, den Visitenkarten, der Autobeklebung und der Website wieder.

TIROL BOX

 

Für das Logo der Tirol Box ließ ich mich von der Bergkontur der Serles inspirieren und verwendete eine dunkelbraune Kohlekontur für das Logosymbol, um Erd- und Naturverbundenheit zu transportieren.

In diesem Corporate Design gibt es gleich mehrere sekundäre Stilelemente, wobei sich die Kohlekontur stets durchzieht: verschiedene alpine Blumen, die im Innenteil der Verpackungen gezeigt werden. Die Tirol Box Schokoladen zeigen die Kohlekontur bei der Illustration der Hauptzutaten. Auch bei den diversen Bilder- und Text-Buttons sowie den Edelweiß-Sternen bei Kundenbewertungen auf der Website arbeitete ich mit der gleichen Kohlekontur um einen einheitlichen Look zu gewährleisten.

Sie können sich dieses Thema auch als kostenloses Whitepaper herunterladen.

NICHTS VERPASSEN

MIT DEM NEWSLETTER ALLE 2 MONATE FREI MAILBOX

Lassen Sie sich inspirieren von aktuellen Kundenprojekten, News aus dem Design-Blog und bekommen Sie exklusiven Zugang zu Goodies und Aktionen, die ausschließlich Newsletter-Empfängern vorbehalten sind.

Alle zwei Monate frei Mailbox - jetzt anmelden, damit Sie nichts mehr verpassen.

IHNEN GEFÄLLT, WAS SIE SEHEN? SCHREIBEN SIE MIR!

Datenschutz     Impressum     AGB
0