So geht Employer Branding

Im Herbst 2020 erhielten wir eine Anfrage von Thomas Kogler für die Entwicklung eines Brand Designs inkl. Website für seine frisch ins Leben gerufene Spedition namens Spedination. Da uns die Transportbranche ohnehin schon seit vielen Jahren begleitet (im Zuge von Print-Designs und App-Designs für Blickpunkt LKW & Bus und durch das Rebranding für Spedifort), war das Brand Design für Spedination ein tolles Projekt um noch tiefer in die spannende Welt der Spedition und Logistik einzutauchen.



Helene Clara Gamper: Lieber Thomas, du und dein Team seid nun schon seit ca. einem halben Jahr als Spedination aktiv. Wie waren die letzten sechs Monate für euch?


Thomas Kogler (Gründer, Eigentümer und Geschäftsführer der Spedination GmbH): Die letzten sechs Monate waren durchaus sehr spannend, und vor allem mit viel Arbeit verbunden. Das System komplett aufbauen, die Kunden und Frächter von unserer Qualität zu überzeugen, neuen Mitarbeitern die Chance geben Teil der Spedination Familie zu werden, um nur die wichtigsten Sachen zu nennen.


HCG: Nun gibt es ja viele Speditionen und - ganz salopp gesagt - machen sie mehr oder weniger alle das Gleiche: Sie transportieren Waren von A nach B. Ein Außenstehender könnte sich denken: „Der macht sich selbstständig in einer Branche mit viel Mitbewerb - und das auch noch in unsicheren Corona-Zeiten. Der muss doch total bekloppt sein!“ Warum hast du den Sprung ins Abenteuer Unternehmertum doch gewagt?


Thomas Kogler: Gerne würde ich hier eines festhalten: Ich habe keine Mitbewerber, sondern lediglich Marktbegleiter. Und hier gibt es einen ganz klaren Fokus. Besser und moderner, vor allem aber vielleicht etwas anders zu sein als die anderen. Kennst du die Begriffe der Red Ocean bzw. Blue Ocean-Strategie? Hier habe ich mein Unternehmen definitiv ins blaue Gewässer gesteuert.


HCG: Ich kann mich noch erinnern, dass du damals im Herbst 2020 schon ein Logo, ja sogar eine Art Corporate Design „light“ hattest. Trotzdem wolltest du einen Rebrand noch vor dem offiziellen Firmenstart. Warum?


Thomas Kogler: Als Unternehmer muss man dazu stehen, was man macht, und daher gibt es keine Kompromisse in diesem Thema. Wenn auch nur ein Puzzle Teil fehlt (was beim vorherigen CI das fehlende Social Media Icon war), ist es noch nicht gut genug.



"Das Feedback zur Website ist so gut, dass man manchmal schon glauben könnte, die Leute wollen einfach nur schleimen. Was aber das Schöne daran ist: Es kommen Mails über das Kontaktformular von Personen, die mit Transport gar nichts zu tun haben, nur um zu sagen dass die Homepage Lust macht bei uns zu arbeiten."


HCG: Welche Rückmeldungen bekommst du von den Leuten zu deinem Firmenauftritt? Vor allem die Texte auf der Website sind ja doch recht provokant an manchen Stellen.


Thomas Kogler: Das Feedback zur Website ist so gut, dass man manchmal schon glauben könnte, die Leute wollen einfach nur schleimen. Was aber das Schöne daran ist: Es kommen Mails über das Kontaktformular von Personen, die mit Transport gar nichts zu tun haben, nur um zu sagen dass die Homepage Lust macht bei uns zu arbeiten.


HCG: Wenn du an unsere Zusammenarbeit denkst; gab es Dinge, die dich überrascht haben oder mit denen du nicht gerechnet hättest?


Thomas Kogler: Überrascht war ich von der Intensität der Fragen, die von Anfang an gestellt wurden. Wie detailliert hier in Themen eingegangen und immer wieder nachgebohrt wurde. Genau das aber hat erstens ein super Ergebnis geliefert, und zweitens jede weitere Werbeaktivität enorm vereinfacht, da sofort immer klar ist, was gewünscht wird.


HCG: Ja, das Briefing ist für mich als Brand Designer natürlich das A & O. Das Thema Employer Branding war dir von Anfang an auch besonders wichtig. Wie hat sich die Mitarbeitersuche bei dir gestaltet?


Thomas Kogler: Ja, das Branding ist enorm wichtig, und vor allem eben auch passend zu meiner Strategie anders und besser zu sein als die Marktbegleiter. Was die Mitarbeitersuche betrifft, bin ich sehr positiv überrascht worden. In unserer Branche ist das eines der schwierigsten Themen und normalerweise mit sehr viel Aufwand und viel Geld verbunden. Aktuell jedoch habe ich sogar weit mehr Bewerbungen als ich neue Mitarbeiter anstellen könnte. Und das nicht nur Quereinsteiger, sondern auch Berufserfahrene, die gerne Teil der Spedination-Familie werden würden, um auch diesen Spirit zu erleben. Wachstum ist super, aber in kontrollierter Form.




HCG: Das klingt ja super. Spedination ist also voll auf Expansionskurs. Für mich ist es natürlich auch sehr schön zu sehen, wie die Kunden florieren und wachsen. Wo siehst du Spedination in fünf Jahren?


Thomas Kogler: Eine genaue Prognose abzugeben, wann ich welche Ziele erreiche, ist etwas schwierig, da sich viele Dinge aktuell aufgrund von Corona und der Akzeptanz von Digitalisierung sehr stark verändern, ich würde sogar sagen: sehr verbessern. Mein Ziel von Anfang an war 30 x 10!

Was meine ich damit: Ich wollte nie hier an einem Standort ein Unternehmen mit 100 Mitarbeitern aufbauen. Mein Ziel ist es, 30 Niederlassungen in ganz Europa mit je 10 Mitarbeitern aufzubauen. Aufgrund der neuen Möglichkeiten sehe ich das Geschäft nicht mehr ortsgebunden. Und so bekomme ich eine ganz neue Flexibilität und eine ganz neue Mitarbeiterzufriedenheit.


HCG: Wenn jemand in die Speditionsbranche einsteigen will - was würdest du ihm raten?


Thomas Kogler: Mitglied der Spedination-Familie zu werden! Und zwar nicht nur als Mitarbeiter, sondern auch um sein eigener Boss zu werden - ähnlich wie bei einem Franchise-System. Viele verspüren das Bedürfnis nicht das Zahnrad im System zu sein, sondern das System selbst zu sein. Als Teil der Spedination-Familie kann man den Traum von der Selbstständigkeit mit einem "Firma in der Firma"-System wahr werden lassen.


HCG: Ich bedanke mich für das Gespräch und natürlich für die tolle Zusammenarbeit und wünsche dir und deinem Team viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft!


Thomas Kogler: Danke auch an dich für die super Zusammenarbeit!


(Corona-bedingt wurde das Interview „remote“ ohne persönlichen Kontakt durchgeführt.)



Buchen Sie hier Ihr kostenloses Erstgespräch, wenn auch Sie mit Ihrem Business durchstarten wollen und von einem erstklassigen Brand Design inkl. Website profitieren möchten:




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
0

NICHTS VERPASSEN

MIT DEM NEWSLETTER ALLE 2 MONATE FREI MAILBOX

Lassen Sie sich inspirieren von aktuellen Kundenprojekten, News aus dem Design-Blog und bekommen Sie exklusiven Zugang zu Goodies und Aktionen, die ausschließlich Newsletter-Empfängern vorbehalten sind.

Alle zwei Monate frei Mailbox - jetzt anmelden, damit Sie nichts mehr verpassen.

Qualitätsstandards Corporate Design

Datenschutz     Impressum     AGB

SCHREIBEN SIE UNS