LOGO VS. CORPORATE DESIGN

Das Logo ist das Herzstück eines Corporate Designs. Aber reicht ein Logo alleine auch?

 

LOGO

 

Als Praxisbeispiel für diesen Artikel dient „June Randall dressmaker“, eine Kundin von mir aus England, die ein kleines aber feines Schneiderei-Business hat. Hier sehen Sie das Logo, das ich für sie erstellt habe:

Da Frau Randall aber auch irgendwie mit der Außenwelt kommunizieren muss, benötigt sie zumindest eine Website und eine Visitenkarte, quasi als minimale „Basis-Ausstattung“. Es gibt also ein Logo, ansonsten keinerlei Vorgaben bezüglich Schriften, Farben oder sonstige Design-Elemente. Eine Visitenkarte könnte also zum Beispiel so aussehen:

Die Website könnte beispielsweise so aussehen:

CORPORATE DESIGN

 

Und nun sehen Sie „June Randall dressmaker“ ein weiteres Mal; und zwar nicht nur mit Logo, sondern mit einem ganzheitlichen Corporate Design, das dahinter steckt. Die Werte, die vermittelt werden sollen sind Top-Qualität, Handarbeit, „die gute alte Zeit“, Eleganz und Individualität, die man nicht von der Stange kaufen kann.

 

Im Rahmen des Corporate Designs gibt es aufeinander abgestimmte Farben, Schriften, sekundäre Stilelemente und ein Ordnungsprinzip. All das ist in einem übersichtlichen Handbuch zusammengefasst.

Hier sehen Sie die Visitenkarte. Um die Qualität und das Feeling für Handgemachtes besser zu vermitteln, wurde die Visitenkarte auf 250 g schwerem Büttenpapier gedruckt.

Und hier sehen Sie die Website:

Die Website ist bewusst als scrollbarer One-Pager gestaltet, um eine einfache und intuitive Bedienung zu gewährleisten.

 

HAND AUFS HERZ

 

Welchem Schneider würden Sie Ihre Kleidung anvertrauen?

Wie Sie sehen, ist alles wie aus einem Guss. Das ganzheitliche Corporate Design hebt June Randall dressmaker auf ein professionelles Level, erzeugt Vertrauen bei bestehenden und neuen Kunden und transportiert eine einheitliche, in sich stimmige Botschaft.

 

 

Ein Logo ist ein Symbol.

 

Ein Corporate Design erzeugt ein Gefühl.

 

Es sind Gefühle, die Menschen zu Kunden machen.

Sie können sich dieses Thema auch als kostenloses Whitepaper herunterladen.

Eine praktische Audio-Version dieses Themas gibt's in diesem Podcast:

In diesem Artikel erfahren Sie, welche 8 Dinge ein wirklich gutes Logo ausmachen.

NICHTS VERPASSEN

MIT DEM NEWSLETTER ALLE 2 MONATE FREI MAILBOX

Lassen Sie sich inspirieren von aktuellen Kundenprojekten, News aus dem Design-Blog und bekommen Sie exklusiven Zugang zu Goodies und Aktionen, die ausschließlich Newsletter-Empfängern vorbehalten sind.

Alle zwei Monate frei Mailbox - jetzt anmelden, damit Sie nichts mehr verpassen.

Datenschutz     Impressum     AGB

IHNEN GEFÄLLT, WAS SIE SEHEN? SCHREIBEN SIE MIR!

0