WIE FARBEN AUF IHRE ZIELGRUPPE WIRKEN

Farben spielen in Ihrem Corporate Design eine sehr wichtige Rolle um eine visuelle Identität zu schaffen und sich entsprechend im Markt zu positionieren. Hier erhalten Sie einen groben Überblick, wie diverse Farben auf den Menschen wirken. Bitte beachten Sie, dass alle Farben entsprechend ihrer Mischverhältnisse mit anderen Farben bzw. heller/dunkler anders wirken können. Darüber hinaus sind Farben in unterschiedlichen Kulturkreisen zu beachten!

 

FARBEN

 

ROT

 

Aggression, Ärger, Auffälligkeit, Stärke, Dynamik, Aktivität, Vitalität, Lebenskraft, Sexualität, Signal-/Warnfarbe, Erhöhung von Blutdruck und Puls, bewirkt schnelles Reagieren

 

BLAU

 

Beruhigung, Vertrauen, Sicherheit, Sehnsucht, Klarheit, Tiefe, Kontrolle, Senkung von Blutdruck und Puls, unbegrenzte Dimensionen (dunkles Blau = Entfernung, helles Blau = Nähe)

 

VIOLETT

 

Magie, Mystik und Religion, Sinnlichkeit, Macht, Täuschung, Spiritualität, Kreativität, Individualität, mentale Balance, wirkt gegen Ängste und Zwänge, Unterdrückung von Hungergefühl

 

PINK

 

das Schwache, das Kindliche, Weiblichkeit, das Süße, Zartheit, das Sanfte, Weichheit, Romantik

 

GELB

 

Eifersucht, Neid, Signalfarbe (Achtung, Gefahr droht!), Stimulanz, das Aufpeitschende, Fröhlichkeit, Intelligenz, Gedächtnis, Selbstvertrauen, Optimismus, Wärme (Sonne!), Lebendigkeit, Aktivierung des Lymphsystems, Energieschub für Muskeln

 

GRÜN

 

Leben, Heilung (aber auch Gift!), Entspannung, Ruhe, Balance, Natur, Umwelt, Jugend, Wachstum, Beruhigung für Herz und Muskeln, Vertiefung und Entspannung der Atmung

 

ORANGE

 

das Billige, das Schäbige, das Plastikhafte, das Moderne, Auffälligkeit, öffnet und emotionalisiert, Wirkung gegen Depressionen, Förderung von Immun- und Verdauungssystem. Achtung: Orange ist eine sehr heikle Farbe für Corporate Designs, obwohl es sich in den letzten Jahren langsam aber sicher aus der „Negativecke“ herausgerissen hat und Orange immer salonfähiger wird. Trotzdem muss auf den exakten Orangeton geachtet werden!

 

BRAUN

 

Erde, Schmutz, Häßlichkeit, Armut, Spießigkeit, Dummheit, Stabilität und Sicherheit, Behaglichkeit, Alltag. Achtung: Braun ist eine sehr heikle Farbe für Corporate Designs

 

SCHWARZ

 

Tod, Tiefe, Endlosigkeit, Depression, das Nichts, Trauer, Stille, Passivität, Eleganz und Stil, Prestige, Exklusivität (= Ausschluss aus der Summe aller Teile. Alle Farben zusammen ergeben weiß, das Gegenteil - sprich der Ausschluss aller Farben - ergibt schwarz.), Kraft, Macht, Technik

 

WEISS

 

Reinheit und Sauberkeit, Unschuld, Weisheit, Wahrheit, Vollkommenheit, Endlosigkeit, Frieden, Kälte, Sport

 

GRAU

 

Depression, Einsamkeit, Langeweile, Mittelmäßigkeit, Unfreundlichkeit, Laster, ungeliebte Tugenden, Alter, Unabhängigkeit und Selbstständigkeit, Theoretisches

 

SILBER

 

Metall, Geld, Kälte, Eleganz, Zärtlichkeit, Weiblichkeit, rasant und doch ewig zweitrangig bzw. zweitklassig. Achtung: Ein echt wirkender Silberton ist mit normalen CMYK-Druckfarben nicht realisierbar, dies würde grau dargestellt. Wollen Sie die Farbe Silber in Ihrem Corporate Design einbinden, müssen Sie mit kostenpflichtigen Schmuckfarben (zB Pantone) arbeiten.

 

GOLD

 

Erfolg, Reichtum, das Teure, Luxus, Stolz, Überfluss, Verblendung, das Ewige. Achtung: Ein echt wirkender Goldton ist mit normalen CMYK-Druckfarben nicht realisierbar, dies würde ockerfarben oder gelb dargestellt. Wollen Sie die Farbe Gold in Ihrem Corporate Design einbinden, müssen Sie mit kostenpflichtigen Schmuckfarben (zB Pantone) arbeiten.

 

FARBKOMBINATIONEN

 

WEISS ENTKRÄFTET ANDERE FARBEN

 

Beispiel Rot und Weiß: Das aggressive Rot in Verbindung mit dem abschwächenden Weiß ergibt. Pink, was für Entspannung der Muskeln, Wärme, Fürsorge, das Sanfte und Schwache und unschuldige Liebe steht.

 

Beispiel Blau und Weiß: Das unendliche Blau in Verbindung mit dem abschwächenden Weiß ergibt hellblau und entschärft somit die Weite. Alles Hellblaue wirkt nah und greifbar.

 

SCHWARZ VERSTÄRKT ANDERE FARBEN

 

Beispiel Rot und Schwarz: Das aggressive Rot in Verbindung mit dem verstärkenden Schwarz wird mit Wut und Zorn assoziiert und steht zB für den Teufel. Andererseits wirkt eine Mischung aus Rot und Schwarz (= Dunkelrot) edel und extravagant.

 

Beispiel Blau und Schwarz: Das unendliche Blau in Verbindung mit dem verstärkenden Schwarz ergibt Dunkelblau und wirkt weit entfernt wie zB der dunkle Nachthimmel.

rot und gelb

Verhältnis 6:1

Aggression

rosa und braun

Verhältnis 1:4

Gemütlichkeit

grau und braun

Verhältnis 2:1

das Alte

rot und blau

Verhältnis 2:1

das Attraktive

rot und gelb

Verhältnis 2:1

Hitze

rosa und violett

Verhältnis 1:1

Eitelkeit

grau und braun

Verhältnis 5:3

Langeweile

rot und blau

Verhältnis 1:2

Sportlichkeit

rot und gelb

Verhältnis 3:2

Lebensfreude

(mehr gelb = mehr Freude)

grau und braun

Verhältnis 1:1

Mittelmäßigkeit

Quellen für dieses Whitepaper: Wikipedia, „Wie Farben wirken“ von Eva Heller

Sie können sich dieses Thema auch als kostenloses Whitepaper herunterladen.

Übrigens: Wie man eine medienübergreifende Farbsicherheit über Print und Digital hinbekommt, erfahren Sie in diesem Artikel.

NICHTS VERPASSEN

MIT DEM NEWSLETTER ALLE 2 MONATE FREI MAILBOX

Lassen Sie sich inspirieren von aktuellen Kundenprojekten, News aus dem Design-Blog und bekommen Sie exklusiven Zugang zu Goodies und Aktionen, die ausschließlich Newsletter-Empfängern vorbehalten sind.

Alle zwei Monate frei Mailbox - jetzt anmelden, damit Sie nichts mehr verpassen.

IHNEN GEFÄLLT, WAS SIE SEHEN? SCHREIBEN SIE MIR!

Datenschutz     Impressum     AGB
0