SMARTPHONE-REPARATUR-STUDIE 2020

 

INFOGRAFIK, VISUALISIERUNG VON DATEN, MEDIENGESTALTUNG

Nach der Smartphone-Reparatur-Studie 2019 von WERTGARANTIE (Hannover, Deutschland) visualisierten wir auch die nachfolgende Studie aus dem Jahr 2020 mit zahlreichen Infografik Designs und gestalteten das Layout des Studien-Reports für nationale wie internationale Journalisten und Pressevertreter.

 

Die in Kooperation mit Statista durchgeführte repräsentative Umfrage unter 5.166 Teilnehmern zeigt zahlreiche spannende Aspekte über Reparaturen an diversen Smartphones auf. Im Design-Prozess wurde besonderes Augenmerk auf den Vergleich der Kennzahlen zwischen 2019 und 2020 gelegt. Dies machte das Infografik Design zwar komplexer, jedoch auch aussagekräftiger.

 

Die gesamte Studie können Sie hier als PDF laden. Im Folgenden sehen Sie einen kleinen Einblick in die Daten-Visualisierung:

HAUPTMOTIVE FÜR REPARATUR:

ÖKONOMIE UND ÖKOLOGIE SIND AUSSCHLAGGEBEND

Wichtigste Gründe für Reparatur: Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. Der Ersatztelefon-Aspekt ist deutlich weniger relevant.

(Alle Hersteller, alle Smartphone-Jahrgänge, Mehrfachnennung möglich, max. 3 Antworten.)

Infografik-Design-Wertgarantie-Smartphone-Reparatur-Studie

REPARATURGRÜNDE NACH MARKE:

GRÜNER GEDANKE IMMER ENTSCHEIDENDER

Bei Geräten von Samsung und Apple gibt Ökologie den Ausschlag, 
Wirtschaftlichkeit ist nur noch Apple-Usern am wichtigsten.

(Mehrfachnennung möglich, max. 3 Antworten.)

Infografik-Design-neu-04.jpg

GENERELLER TREND ZUR WIEDERHERSTELLUNG:

APPLE-NUTZER AUSGESPROCHEN REPARATURFREUDIG

Es wird insgesamt deutlich häufiger repariert: Apple liegt hier klar vorn, gefolgt von LG, Sony und Huawei. Auch der Wunsch nach Instandsetzung nimmt bei vielen Marken zu.

(Alle Smartphone-Jahrgänge.)

Infografik-Design-3-03.jpg

HÄUFIGKEIT VON STURZSCHÄDEN MIT UND OHNE SCHUTZMASSNAHMEN:

SCHADENZAHLEN INSGESAMT STARK GESUNKEN

Insbesondere LG, Xiaomi und Apple sind unabhängig vom Schutz deutlich seltener betroffen. Nokia und Sony hingegen weisen mehr Sturzschäden auf als im Vorjahr.

(Berechnungsbasis 2020: Alle Smartphonemodelle / ausgewählte Hersteller, Smartphonebesitz seit 2018, Mehrfachnennung möglich. Berechnungsbasis 2019: Alle Smartphonemodelle / ausgewählte Hersteller, Smartphonebesitz 2017 - 2019*, Mehrfachnennung möglich.  *Bewertungszeitraum wurde angepasst, um eine Vergleichbarkeit mit den Studienergebnissen von 2019 herzustellen.)

Infografik-Design-5-06.jpg

SCHUTZMASSNAHMEN NACH MARKE:

AM BESTEN GESCHÜTZT: XIAOMI, APPLE UND HUAWEI

Ein Großteil der Xiaomi-, Apple- und Huawei-Nutzer ergreift Schutzmaßnahmen, 
Sony-, LG- und Nokia-User schützen deutlich seltener.

Infografik-Design-4-07.jpg

VERARBEITUNGSQUALITÄT NACH HERSTELLER:

XIAOMI ERNEUT GANZ VORN

Auch hier siegt Xiaomi und verweist Apple und Samsung ganz klar auf Platz 2 und 3. Weniger beeindruckend: Nokia, HTC und LG.

Infografik-Design-15-neu-13.jpg

GESAMTNOTE AUSGEWÄHLTER HERSTELLER:

SONY KLARER GESAMTSIEGER

Sony konnte sein Vorjahresergebnis noch einmal deutlich toppen, bei Apple reicht es wieder nur für Platz 5.

Infografik-Design-21-25.jpg

REPARATURANFÄLLIGER AUSGEWÄHLTER HERSTELLER:

INSGESAMT DEUTLICH ROBUSTER

Die Reparaturanfälligkeit ist bei allen Herstellern erheblich zurückgegangen. Sony liegt auch hier vorne, dicht gefolgt von Huawei und Samsung.

Infografik-Design-Handyreparatur-26.jpg

REPARATURAUFWAND AUSGEWÄHLTER HERSTELLER:

TRAUMERGEBNIS FÜR SONY

Eine glatte Eins für Sony, doch auch bei Huawei und Samsung hat sich der Reparaturaufwand verringert. Apple hingegen schneidet schlechter ab als im Vorjahr.

Infografik-Design-Handyreparatur-27.jpg